Schlagwort-Archive: Infekt

Erhöht Infekt/Grippe das Risiko für Parkinson?

Der wichtige Zusammenhang zwischen Abwehr und Parkinson

Kürzlich veröffentlichte die University of British Columbia eine Studie, wonach Menschen ein doppelt so hohes Risiko haben, an Morbus Parkinson zu erkranken, wenn sie eine schwere Grippe durchgemacht haben (Quelle: www.aerzteblatt.de).

Warum ist das so?

Morbus Parkinson ist eine degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems. Häufig handelt es sich dabei um die Folge von früheren Vergiftungen aber auch Infektionen. So können Virusinfektionen und Bakterien Toxine im Körper hinterlassen, die später chronische Erkrankungen folgen lassen. Meistens passiert das dann, wenn die Immunität gestört ist.

Der Tipp: Der Immunschwäche auf den Grund gehen. Das gelingt allerdings nicht mit den akut orientierten schulmedizinischen Diagnosemöglichkeiten. Hier ist eine ganzheitliche Analyse geboten. Dies vor allem, das es ja nicht das Immunsystem selbst sein muss, was gestört ist. Auch Stoffwechsel- und Entgiftungsstörungen, wichtige Grundlagen dafür, dass das Immunsystem funktioniert, können ursächlich sein. Je nach genetischer Disposition.

Josef Senn, Redaktion mediportal-online

Grippe und Erkältung – Antibiotika aus der Natur

Infekt, Grippe und Erkältung: Maßnahmen zur Stärkung der Abwehr

Kaum zeigte sich der Herbst von seiner typischen Seite, kamen auch schon wieder die ersten Erkältungen auf. Und es wird nicht mehr lange dauern, dann schnupft und schnieft es wieder überall. Erfahrungsgemäß wird auch in diesem Jahr der November wieder ein harter Grippe-Monat.

In den letzten Jahren griffen die Mediziner allzu häufig zu Antibiotika. Selbst bei Virusinfektionen, bei denen Antibiotika nicht helfen, erhoffte man sich in hartnäckigen Fällen durch Antibiotika eine Stütze für das Abwehrsystem, um den Infekt zu überwinden.

Die Folge: Eine zunehmende Resistenz macht sich breit. Und das Robert-Koch-Institut befürchtet eine Zunahme dieser Antibiotikaresitenzen.

Dabei bietet die Natur eine Reihe von Angeboten an, die genauso eine antibiotische Wirkung ohne Nebenwirkungen erreichen können. Berühmt dafür sind die Senföle. Bekannt dafür sind die Kapuzinerkresse und die Meerrettichwurzel. Frisch aufbereitet stärken sie das Immunsystem.

Daneben gibt es eine Vielzahl von weiteren natürlichen Hilfsmitteln, die man zuerst ausprobieren kann, bevor man im Extremfall als Ausnahme zur chemischen Keule greift.

Mehr Infos zu den Vorsorgemöglichkeiten im kostenlosen Ebook „Gesund im Herbst und Winter“ unter www.grippe-erkaeltung.de

 

Immunsystem – Stärkung durch Sanddorn

Immunsystem, Erkältung, Grippe, Infekt – mit Früchte Abwehr stärken

Sanddorn scheint geradezu eine Energiebombe für das Immunsystem zu sein. Die Frucht enthält mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte, ist reich an Vitamin B12 und weiteren Vitaminen, wie Vitamin E, dazu Folsäure sowie jede Menge Mineralien und Spurenelemente: Kalzium, Magnesium, Mangan und Eisen.

Durch die Anregung des Immunsystems hilft sie bei Erkältung und Grippe. Auch bei Darmbeschwerden und Durchfall soll sie sehr hilfreich sein.

Als Sirup, Saft, Mus und Marmelade kann man sie in Reformhäusern und Drogerien mit Biomittelsortiment beziehen.

 

Grippe, Influenza, Erkältung, Infekt – was man tun kann

Grippe und Erkältung: Kostenloses Ebook gibt Tipps für die Vorsorge

Der Herbst gibt uns die unbeliebte Gewissheit, dass auch die nächste Grippe nicht lange auf sich warten lassen wird. Die Experten bangen darum, wie heftig sie in diesem Jahr sein wird. Nach den schweren Erkrankungen in der letzten Saison eine berechtigte Sorge. www.mediportal-online.eu hat das Thema deshalb zum aktuellen Schwerpunkt gemacht. Das Gesundheitsportal stellt auch ein kostenloses Ebook mit wertvollen Tipps zur Vorsorge bereit.

Wenn das Wetter im Herbst umschlägt, kommt das Immunsystem vieler Menschen aus dem Gleichgewicht. Ein Eldorado für Krankheitserreger. Und eine schwere Zeit für unsere Schleimhäute. Die Folge: Überall hustet, schnupft und fiebert es wieder. Daran schuld sind aber weder Herbst noch Krankheitserreger. Es ist vielmehr die veranlagte Immunschwäche, die die Menschen beschäftigt. Oberstes Gebot ist es also, die Immunität zu stärken.

Grippe und Erkältung besser überwinden

Das ganzheitliche Gesundheitsportal zeigt, welche Hintergründe für solche Immunschwächen zu beachten sind. In einem kostenlosen Ebook mit dem Titel „Gesund im Herbst und Winter“ erhält der Leser Tipps und Ratschläge, wie man besser durch die kalt-feuchte Jahreszeit kommt. Dazu gehören Verhaltenstipps genauso, wie Vorsorgemöglichkeiten, bevor es zur Erkrankung kommt. Aber auch wenn die Erkältung oder die Grippe zuschlagen hält der Ratgeber Informationen bereit. Dabei konzentriert er sich vor allem auf das Reich der Naturheilkunde, mit allen ihren Möglichkeiten der Heilkräuter und der Homöopathie. Aber auch, welche Obstsorten für eine Stärkung des Immunsystems hilfreich sind, erfährt der Leser.

Der Ratgeber kann kostenlos heruntergeladen werden über das Portal oder direkt unter www.grippe-erkaeltung.de