Schlagwort-Archive: Thomas Reiche

Neues Fachbuch zur Sporternährung erschienen

Wissenschaftlich geprüfte Ernährungsprogramme und Ernährungsempfehlungen für Sportler in der Trainings- und Wettkampfphase

Pressemeldungen Gesundheit

Unter dem Titel „Sporternährung: Bedarfsgerechte Konzepte für Ausdauer-, Kraft- und Freizeitsport (Natural Challenge)“ haben Ernährungswissenschaftler Thomas Reiche aus Köln sowie der staatlich anerkannte Diätassistent und Diabetesberater der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) Sven-David Müller, Master of Science in Applied Nutritional Medicine (Angewandte Ernährungsmedizin), im renommierten Verlag Dualedition ein Fachbuch zur Ernährung von Sportlern in der Trainings- und Wettkampfphase herausgegeben. Neben den Herausgebern haben außerdem die Diplom Theologin Mareike Carlitscheck aus Köln, die Diplom Pädagogin Almut Müller, BA aus Berlin und Patrick Jiranek, MA aus Offenbach an dem neuen Fachbuch mitgewirkt.

Eine angepasste Ernährungsweise trägt entscheidend dazu bei, optimale Ergebnisse im Training und Wettkampf bei praktisch allen Sportarten zu erzielen. Das gilt für den leistungsorientierten Athleten und den ambitionierten Freizeitsportler. Das Fachbuch bietet Informationen zu den Grundlagen der Sporternährung und praxisnahe Tipps für Sportler aller Leistungsstufen. Die wichtigsten Nahrungsinhaltsstoffe werden auf ihre Bedeutung für die Sporternährung wissenschaftlich bewertet. Aus dem Inhalt:

Die Grundlagen bewusster Ernährung
Die einzelnen Bestandteile und ihre Bedeutung in der Sporternährung
MCT-Fette in der Diätetik und Sporternährung
Der Stellenwert von Leistungsförderern in der Sporternährung: Kreatin, L-Carnitin, BCAA, Glutamin & Co
Strategien für leistungsorientierte Sportler: Aufbauphase, Aufladephase und Wettkampfphase
Die zehn wichtigsten Ernährungstipps für Sportler
Kalorien- und Nährwerttabelle
Literaturverzeichnis mit 62 Literaturstellen

Das Buch ist im Buchhandel und unter Sporternährung: Bedarfsgerechte Konzepte für Ausdauer-, Kraft- und Freizeitsport (Natural Challenge) erhältlich.

Das im Jahr 2006 in Köln gegründete Deutsche Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik ist das Netzwerk und Sprachrohr für alle Berufsgruppen, die in der wissenschaftlich fundierten Gesundheitsförderung tätig sind sowie alle an Gesundheit interessierten, die von dem Bündeln von Informationen und Aktionen profitieren möchten. Die medizinische Fachgesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt und in das Vereinsregister eingetragen.

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt
Zentrum für Kulturkommunikation
Sven-David Müller,
Heinersdorfer Straße 38
122209 Berlin
0173-8530938
sdm@dkgd.de
http://www.dkgd.de