Die Gene bestimmen unseren Stoffwechsel

Effektiv abnehmen durch ein individuelles, auf DNA-Analyse basierendes Ernährungskonzept.

 München, 12. Dezember 2011. Während der eine mit der Diät XY große Erfolge feiert, nimmt ein anderer mit der gleichen Ernährungsweise kein Gramm ab. Der eine muss nur ein paar mal Laufen gehen, um überschüssiges Fett abzubauen, während bei einem anderen das Laufen kaum etwas am Gewicht verändert.

Wir sind eben alle unterschiedlich, mit ganz verschiedenen genetischen Voraussetzungen. Und so haben wir auch unterschiedliche Veranlagungen in Bezug auf unseren Stoffwechsel. Kann der eine Fett sehr leicht verarbeiten und nimmt mit einer fettreichen Ernährung sogar noch ab, kann die gleiche Ernährungsweise bei einem anderen genau den gegenteiligen Effekt haben. Aus diesem Grund kann es kein Patentrezept für eine Diät geben. Diese funktioniert vielleicht bei einem bestimmten Anteil der Bevölkerung, bei anderen aber eben nicht.

 So individuell wir sind, so individuell müssen auch die Ernährungsratschläge sein. Mit dem www.cogap.de/cogap-metacheck.html MetaCheck® ist es nun möglich mit einer DNA-Analyse den Stoffwechseltyp bestimmen zu lassen. Johannes Biedermann von der renommierten Bodyforming Lounge www.stepup-motivation.de in München, wo MetaCheck® ab Januar 2012 angeboten wird: “Wir sind begeistert von dieser Methode! Endlich bekommen wir schwarz auf weiß die genetische Stoffwechselveranlagung unserer Kunden aufgezeigt und können unsere Ernährungsberatung noch individueller gestalten.”

Eine aktuelle Studie der Stanford-University vom März 2010 zeigt, dass mit einer solchen auf die Genetik angepassten Diät bessere Erfolge beim Abnehmen erzielt werden können. Im Durchschnitt konnten die betreffenden Studienteilnehmer mit einer genetisch angepassten Diät mehr als doppelt (etwa 2,5 Mal) so erfolgreich abnehmen, wie die Vergleichsgruppe mit einer allgemeinen Diätempfehlung.

Der Ablauf der Analyse ist denkbar einfach. Johannes Biedermann: “Der Kunde vereinbart mit uns einen Termin, bei welchem dann mit einem Wattestäbchen ein einfacher Wangenabstrich vorgenommen wird. Diese Probe wird dann anonym an das Center of Genetic Analysis and Prognosis in Köln geschickt, wo die Genanalyse durchgeführt wird.” Sebstverständlich werden nur die für den Stoffwechsel relevanten Gene untersucht. Das Ergebnis wird dann an STEP UP geschickt, wo in einem ausführlichen Beratungsgespräch die Ergebnisse erläutert werden. Noch individueller kann Ernährungsberatung nicht sein.

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt/Verfasser:

STEP UP, Johannes Biedermann, Breisacher Str. 15, 81667 München, presse@stepup-body.de, 089 12139609, http://www.stepup-motivation.de

 

Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Die Gene bestimmen unseren Stoffwechsel

  1. Pingback: Nikotinverzicht reduziert schädliche Stoffwechselprodukte

Schreibe einen Kommentar