Hilfe gegen tropische Infektionskrankheit?

Neue Forschung zur Leishmaniose

Leishmanien sind parasitierende, tierische Einzeller, die durch Mücken übertragen werden. In Mittel- und Südamerika verursachen die Parasiten eine besonders schwere Form der Leishmaniose, die zu großflächigen Geschwüren und Gewebeverlusten im Gesicht führt. Die Heilungstendenz ist gering, nur durch Einsatz von Chemotherapeutika ist bisher eine effektive Behandlung möglich.

Mehr Infos unter http://www.carstens-stiftung.de/artikel/hilfe-gegen-leishmaniosen.html

Quelle: Carstens-Stiftung

 

Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar