Warum der Schleim sich nicht löst: Neuer Therapieansatz bei schwerem Asthma entdeckt

Fehlt ein bestimmtes Protein in den Schleimhautzellen der Atemwege, wird Lungensekret nicht verdünnt / Wissenschaftler aus Heidelberg und Hannover veröffentlichen im „Journal of Clinical Investigation“

Mehr Infos dazu unter http://www.idw-online.de/de/news494683

Quellen: Universitätsklinikum Heidelberg, Informationsdienst Wissenschaft (idw)

 

Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Warum der Schleim sich nicht löst: Neuer Therapieansatz bei schwerem Asthma entdeckt

  1. Pingback: Macht Fast Food krank?

Schreibe einen Kommentar