Aminosäuren – Wundermittel der Natur

Aminosäuren können gegen viele Krankheiten und Beschwerden wahre Wunder wirken. Egal ob Anti-Aging, bei Übergewicht, Diabetes oder im Sport – Aminosäuren sind Alleskönner!

Im Vergleich zu den letzten Jahren leben die Menschen immer gesundheitsbewusster und wollen etwas Gutes für ihren Körper tun. Betraf dieser Trend anfangs nur eine gesunde Ernährung oder ein vielfältigeres Sportangebot, ist dies heute nicht mehr genug: Viele Menschen wollen in der Gewissheit leben, dass ihr Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist. Dabei setzen sie immer öfter auf Aminosäuren.

Aminosäuren sind lebensnotwendig für den Organismus, da sie die Grundlage aller Stoffwechselvorgänge sind. Die Hauptaufgaben von Aminosäuren sind der Transport und die Speicherung aller Nährstoffe. Zudem setzen sich alle im Körper enthaltenen Proteine aus Aminosäuren zusammen. Wichtig für den Menschen sind dabei 20 Aminosäuren, die in essenzielle, semi-essenzielle und übrige Aminosäuren aufgeteilt werden.

Genaueres zu den Aminosäuren kann auf dem Portal http://aminosäure.info nachgelesen werden.

Aminosäuren können in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden, je nach Wirkungsweise und Kombination mit anderen Aminosäuren.

Wer schon einmal eine Diät gemacht hat, dem ist dabei vielleicht die Aminosäure L-Carnitin, auch bekannt als Fatburner, untergekommen. L-Carnitin unterstützt den Körper dabei, das Fett abzubauen, anstatt es nur zu lagern. Es wird also die Fettverbrennung des Körpers gesteigert, weshalb diese Aminosäure ein beliebtes Mittel zum Abnehmen ist.

Eine Aminosäure mit einer ganz anderen Wirkungsweise ist zum Beispiel L-Arginin, oder auch nur Arginin, das oft bei Diabetes oder Potenzstörungen eingesetzt wird. L-Arginin fördert die Durchblutung und sorgt somit für gesunde Gefäße. Außerdem setzt es Insulin frei, weswegen L-Arginin oft als Therapie bei Diabetes Mellitus zur Anwendung kommt.

Wegen der Durchblutungsfördernden Wirkung ist L-Arginin jedoch auch bei Erektionsstörungen ein geeignetes Mittel und eine gesunde Alternative zu verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Viagra.

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt: Aminolife SL, Nicole Weissmüller, Calle Pescatería Vella, 6, Planta 1, Pta A, 07001 Palma (Illes Baleares), http://aminosäure.info, kontakt@aminosäure.info

Pressekontakt: WB Media, Rudolf Würtenberger, Max-Hickl-Str 10, 83026 Rosenheim, r.wuertenberger@wb-media.de, 080312219055, http://www.wb-media.de

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar