Bei jedem Verdacht auf Schlaganfall sofort den Notarzt rufen

Pressemeldungen Gesundheit

Pressemeldungen Gesundheit

Bei einem Schlaganfall zählt jede Sekunde!

Axel Schulz, ehemaliger Boxprofi, kämpft weiter. Früher suchte er seine Gegner im Ring. Heute kämpft er für die Schlaganfallprävention und unterstützt die Kampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“. – Dabei weiß er, worüber er redet, weil er als 36-Jähriger selbst einen Schlaganfall erlitten hat.

Bei einem Schlaganfall zählt jede Sekunde! Denn bei einem Schlaganfall werden im Schnitt 1,2 Milliarden Nervenzellen (Neuronen) im Gehirn unwiederbringlich zerstört. Nur durch sofortiges und richtiges Handeln kann daher dem Betroffenen eine bestmögliche Perspektive gewährt werden. Prof. Dr. med. Matthias Endres von der Charite Universitätsmedizin in Berlin: „Je mehr Zeit vergeht, ehe die 112 gewählt und der Notarzt gerufen wird, desto mehr Hirnzellen gehen dauerhaft verloren.“

Daher sollte sich niemand scheuen, bei folgenden Symptomen die „112“ zu wählen oder den Notarzt zu rufen, denn sie weisen auf einen Schlaganfall hin:

  • undeutliche Sprache,
  • Lähmungserscheinungen,
  • ein nach einer Seite hängendes Gesicht,
  • Schwindelgefühle,
  • plötzliche Verwirrtheit und
  • die Neigung, auf eine Seite zu fallen.

Wer sich zum Thema Schlaganfall und über die Kampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ informieren möchte, findet im eJournal MEDIZIN ASPEKTE (www.medizin-aspekte.de) im folgenden Beitrag weiterführende Informationen: Akute Lebensgefahr bei jedem Schlaganfall – Notarztruf überlebenswichtig.

Quellen:
Übermittelt durch www.pr-gateway.de
Kontakt und Pressekontakt: Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH,
Martina Wolff, Gugelstr. 5, 67549 Worms, 06241- 955421, http://medizin-aspekte.de, info@mcp-wolff.de, redaktion@medizin-aspekte.de

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Bei jedem Verdacht auf Schlaganfall sofort den Notarzt rufen

  1. Pingback: Schlaganfall

Schreibe einen Kommentar