Fit durch den Winter mit Vitamin D

Vielen schlägt der Lichtmangel allmählich aufs Gemüt – Rezepte gegen die Winterdepression

Noch sind die Wintertage kurz und die Sonne zeigt sich – wenn überhaupt – nur in der Nähe des Horizonts. Vielen schlägt der Lichtmangel allmählich aufs Gemüt – in Form der so genannten Winterdepression. Ein Grund kann Mangel an Vitamin D sein. Dieses Pro-Hormon wird unter dem Einfluss von Sonnenlicht im Körper gebildet und beugt wirksam depressiven Verstimmungen vor.

Im Winter hat der Körper häufig zu wenig Vitamin D. Bei vielen Menschen reicht das im Sommer produzierte Cholecalciferol (so der wissenschaftliche Name) nicht aus, um den Körper auch während der dunklen Jahreszeit ausreichend zu versorgen. Zwar kann Vitamin D mit der Nahrung aufgenommen werden, es ist aber fast unmöglich, seinen gesamten Bedarf durch das Essen zu decken. Hierzu müsste man zum Beispiel jede Woche kiloweise Fisch essen.

„Wer die Vermutung hat, Lichtmangel könnte an depressiver Verstimmung Schuld sein, sollte seinen Hausarzt aufsuchen und mit einem Labortest den Vitamin-D-Wert bestimmen lassen“, rät Prof. Dr. Winfried März vom Labordienstleister synlab. Der Test ist einfach: Aus einem Tropfen Blut wird die so genannte Speicherform des Vitamin D, 25-OH-Vitamin D, bestimmt.

„Wenn der Labortest einen Vitamin-D-Mangel ergibt, sollte man in Absprache mit dem Hausarzt auf eine Ergänzung in Form von Tabletten, Öl oder Injektionen zurückgreifen“, so der synlab-Experte. Der Test gibt dem Mediziner nicht nur darüber Auskunft, wie hoch der persönliche Vitamin-D-Wert ist. Ausgewertet wird auch, welche Dosierung nötig ist und wann eine ausreichende Versorgung des Patienten mit dem lebenswichtigen Stoff erreicht wurde.

Gut gegen die  Winterdepression wirkt auch sportliche Bewegung. Weil in der dunklen und kalten Jahreszeit mehr Zeit im häuslichen Bereich verbracht wird, gibt das Internet-Seminar www.bauchbeinepo-perfekt.de die richtigen Anregungen.

Da muss es nicht der Weg zum Verein oder in das Fitness-Studio sein. Schlank und fit kann frau auch mit Bauchübungen zuhause werden. Bauch, Beine und Po sind eine Basis für das Wohlgefühl.

Durch die richtige Ernährung kann frau dazu beitragen, sich fitter und leistungsfähiger zu fühlen: Auch in Herbst und Winter gibt es hier appetitliche Angebote, die mit bunten Farben nicht nur das Auge erfreuen, sondern auch wichtige Nährstoffe liefern. Wie die richtige Zusammenstellung ist, erfährt frau ebenfalls im Web-Seminar www.bauchbeinepo-perfekt.de. -meco/synlab-

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt: Gesund-Fit-Vital-Coaching, GF Dirk Rühl, Möllingstrasse 17, 24103 kiel, 0157-750 76 918, www.gesundfitundvital.de, info@gesundfitundvital.de

Pressekontakt: Mediconsulting, Hans-Peter Küchenmeister, Daldorfer Straße 15, 24635 Rickling, central@mediconsulting.net, 04328-208, http://www.mediconsulting.net

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Fit durch den Winter mit Vitamin D

  1. Pingback: Zur Mineralstoffversorgung in Deutschland

Schreibe einen Kommentar