Forschung zur Homöopathie: Angstlösende Küchenschelle

Experiment bestätigt traditionelles Einsatzgebiet

Obwohl die Wiesen-Küchenschelle (Pulsatilla pratensis) erfolgreich zur Behandlung von Angstzuständen eingesetzt wird (1), gibt es bisher keine Versuche aus der Grundlagenforschung, die diese Erfahrung zusätzlich untermauern. Dies ist jetzt in einer Studie mit Mäusen nachgeholt worden (2).

Mehr Infos dazu unter http://www.carstens-stiftung.de/artikel/angstloesende-kuechenschelle.html

Quelle: Carstens-Stiftung

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Forschung zur Homöopathie: Angstlösende Küchenschelle

  1. Pingback: Lavendel ist gut für die Psyche

Schreibe einen Kommentar