Hausmittel gegen lästige Mücken

Wie jeden Sommer, wird auch dieser leider von den kleinen, lästigen Fluginsekten beherrscht. Kaum setzt man sich auf den Balkon oder in den Garten, schon kommen sie angeflogen, angelockt von den leckeren Düften, die wir so produzieren. Besonders Mücken sind für viele Menschen ein Problem, wenn man dazu noch höchst Allergisch auf die Stiche reagiert.

Will man die Mücke ganz ohne Chemie oder die unschönen Fenstergitter loswerden, helfen altbewährte Hausmittel ganz hervorragend. Die Ätherischen Öle mancher Pflanzen schützen perfekt vor Angriffen aus der Luft. Einfach eine Tomatenpflanze, Katzenminze oder Lavendel auf die Fensterbank stellen und schon ist man so manche Mücke auch los. Dann hat man nicht nur leckere Tomaten, sondern auch einen Mücken –freien Sommer, ganz ohne Stiche und juckenden Wunden.

Sollte es doch passieren, dass man gestochen wird, so gibt es zahlreiche Kühlmittel und Sprays aus der Online Versandapotheke, die Linderung verschaffen.

Quelle:

Kontakt/Pressekontakt: Communication Agency, Agentur für Kommunikation, Agnes Witkowski, Gotenweg 10, 38106 Braunschweig, Tel 0531 390 420-15, aw@ommunication-agency.de, http://www.communication-agency.de

 

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar