Homöopathie Hausapotheke: Was hilft bei Kreislaufschwäche?

Mit Naturheilkunde und Homöopathie Kreislaufschwäche überwinden

Viele Menschen haben gerade im Sommer mit Kreislaufschwäche zu kämpfen. Diese drücken sich aus durch Erschöpfung, Schwindel mit Übelkeit, Blässe. Im Extremfall kann der Betroffene sogar kollabieren.

Im Notfall ist der Notarzt zu rufen, in Schocklage, das heißt den Patienten flach liegend, mit angehobenen Beinen zu lagern. Den Patienten beruhigen und seine Vitalfunktionen Bewusstsein, Puls und Atmung zu überwachen.

In weniger dramatischen Fällen bietet die Homöopathie und Naturheilkunde sanfte und gut wirkende Heilmittel, wie Arsenicum album, Camphora und Veratrum.

Für die Selbstbehandlung mit Kombinationsmitteln gibt es ein interessantes E-Book unter www.hausapotheke-natur.de

Josef Senn, Redaktion mediportal-online

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar