Leber: Kontrolle zu Hause

Viele Menschen leiden unter einer kranken Leber. Etwas fünf Millionen sollen es alleine in Deutschland sein. Das Gefährliche: Ein Ausfall der Leberfunktion (Leberversagen) führt rasch zu lebensbedrohlichen Situationen. Zu wichtig ist das Organ für die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen und der Entgiftung. Neue Wege für die Überwachung entsprechend betroffener Patienten ist daher geboten.

Das Fraunhofer Institut für Biomedizinische Technik arbeitet an einem Leberunterstützungssystem auf telemedizinischer Basis. Dabei soll es möglich sein, dass die Leber im häuslichen Umfeld überwacht und möglichst schnell eingegriffen werden kann. Damit will man die häufigen Krankenhausaufenthalte reduzieren und die Lebensqualität Betroffener verbessern.

Mehr Infos unter http://idw-online.de/de/news463621

Quellen: Fraunhofer Institut, Informationsdienst Wissenschaft (idw)

 

Josef Senn, Redaktion mediportal-online

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar