Mit der richtigen Atemtechnik den Säurefluss eindämmen

Regelmäßige Atemübungen lindern Reflux-Symptome

Jeder Zehnte in westlichen Ländern leidet unter der sogenannten gastroösophagealen Refluxkrankheit. Charakteristisch für diese Erkrankung ist eine Funktionsstörung des unteren Schließmuskels der Speiseröhre, der eigentlich einen Rückfluss des Nahrungsbreis aus dem Magen verhindern soll. Mit gezieltem Bauchatmungstraining lässt sich die Situation erheblich verbessern.

Mehr Infos dazu unter http://www.carstens-stiftung.de/artikel/sodbrennen-in-den-griff-bekommen-mit-der-richtigen-atemtechnik.html

Quelle: Carstens-Stiftung

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar