Pollenallergiker können aufatmen

Lüftungssysteme von inVENTer schaffen ein pollenfreies, gesundes Zuhause

Mit den ersten Sonnenstrahlen beginnt für Millionen Pollenallergiker die Leidenszeit. Brennende Augen, verschnupfte Nasen und Müdigkeit sind nur einige Symptome, die Pollen bei Betroffenen auslösen. Ein Entkommen gibt es kaum, schweben die kleinen Partikel doch überall in der Luft – selbst Zuhause. „Das muss nicht sein“, weiß Peter Moser, Geschäftsführer der Öko-Haustechnik inVENTer GmbH, ein Unternehmen aus Löberschütz bei Jena. Mosers Entwicklung, ein dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung, hilft Allergikern, sich zumindest in den eigenen vier Wänden wirksam zu schützen: Mit sauberer, partikelfreier Luft. Der Einsatz des dezentralen Lüftungssystems von inVENTer macht das Öffnen von Fenstern überflüssig und sorgt dennoch für stete Frischluft im Haus. Darüber hinaus ist die Lüftungsanlage mit bis zu 91% Wärmerückgewinnung eine lohnende Energiesparmaßnahme. Mehr Infos unter www.inventer.de

Qeuellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt: Öko-Haustechnik inVENTer GmbH, Nancy Helbig, Ortsstraße 4a, 07751  Löberschütz, 036427 / 21 92 -0, 036427 /  2192 – 13, http://www.inventer.de, N.Helbig@inventer.de

Pressekontakt: Dialogwiese, Tina Albrecht, Uhlandstraße 4, 07422 Bad Blankenburg, info@dialogwiese.de, 036741 38 00 25, http://www.dialogwiese.de

 

 

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar