Sie gehört zu den ganz Großen: Dr. Veronica Carstens

Am vergangenen Mittwoch, 25. Januar 2012, verstarb eine der herausragendsten Kämpferinnen für die Homöopathie: Frau Dr. Veronica Carstens.

Die  Ehefrau des früheren Bundespräsidenten ist Mitbegründerin der Carstens-Stiftung. Eine Einrichtung, die maßgeblich die Erforschung und Etablierung der Naturheilkunde und insbesondere der Homöopathie vorantreibt. Einer der Meilensteine: Die Ärztin engagierte sich mit großem Erfolg für die Verankerung der Therapierichtung ins Arzneimittelgesetz und die Aufnahme der Naturheilverfahren in die Approbationsordnung für Ärzte.

Hahnemann entdeckte die Homöopathie. Frau Dr. Veronica Carstens trug über 200 Jahre später dazu bei, dass diese wertvolle Medizin salonfähig wurde.

Dafür gebührt ihr die höchste Anerkennung und Dankbarkeit. Sie wird uns in ewiger Erinnerung bleiben, nicht zuletzt durch das Fortwirken ihrer Stiftung.

Josef Senn, Redaktion mediportal-online

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar