Tinnitus: CR-Neuromodulation kann helfen

Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Ohrgeräuschen

Ohrgeräusche, auch Tinnitus genannt, sind nicht nur lästig, sie können den Betroffenen im Alltag stark beeinflussen. Wenn es im Ohr rauscht und pfeift, dann hat man bisher den Ausgangspunkt meist direkt im Gehörgang vermutet. Aktuelle Erkenntnisse haben aber nun gezeigt, dass die Ursache wohl im Gehirn zu suchen ist. Das Onlineportal tinnitus-aktuell http://www.tinnitus-aktuell.de/  hält viele Informationen zu den aktuellen Erkenntnissen der Neurowissenschaft bereit. Auch Behandlungsmethoden wie die Akustische CR-Neuromodulation werden genauer erklärt. Zudem findet man auf dem Portal eine Liste von HNO-Spezialisten, es gibt Patientenflyer, Veranstaltungshinweise und anschauliche Videos zur Problematik. Bei einem wissenschaftlich geprüften Selbsttest kann man sehen, wie stark der Tinnitus bei einem ausgeprägt ist.

Mehr zum Thema „Gesundheit und Wellness“ auf den Seiten der RatGeberZentrale: http://www.ratgeberzentrale.de/gesundheit-und-wellness.html

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt: RatGeberZentrale, Harald Müller, Bahnhofstraße 44, 97234  Reichenberg, Tel. 0931 60099-0, http://www.ratgeberzentrale.de, kontakt@ratgeberzentrale.de

Pressekontakt: Netzwerk PR, Rainer Lang, Danziger Str. 42, 50226 Frechen, info@netzwerk-pr.de, 02234/9817334, http://www.netzwerk-pr.de

 

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar