Vom Oster-Ei und noch mehr

Josef Senn´s Lesetipp zum Wochenende

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie viele Eier essen Sie so in der Woche? Zurzeit wahrscheinlich ein paar mehr. Immerhin gehört das Ei zu Ostern, wie der Tannenbaum zu Weihnachten.

Und? Haben Sie auch ein schlechtes Gewissen wegen dem Cholesterin? Dann lesen Sie unbedingt den Artikel „Absolution für das Osterei“ von dem bekannten Ernährungsexperten Sven-David Müller. Danach ist der gelegentliche Verzehr von einem Ei nicht nur unbedenklich. Es hat sogar sehr viele wertvolle Nährstoffe. Das hört sich doch mal gut an, oder?

Noch ein Lesetipp:

Wer sich über die Feiertage zum Thema „Bedeutung der Homöopathie“ weiterbilden will, dem empfehle ich die Lektüre eines Artikels, der auf dem Blog des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte erschienen ist: „SpringerMedizin.at über Homöopathie im Rahmen der Krebstherapie“.

In dem Artikel wird eindrucksvoll beschrieben, wie wertvoll die Homöopathie gerade in der Krebsbehandlung ist. Beschrieben von einem Arzt, wohl bemerkt einem Universitäts-Professor der Inneren Medizin.

Jetzt habe ich Ihnen gleich zwei Herausforderungen zugemutet, die manches, was einem sonst so „verkauft“ wird, in Frage stellt.

In diesem Sinne, frohes Oster-Ei suchen. Und wie gesagt: Wohl bekommt´s.

Frohe Ostern und ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

Josef Senn, Redaktion mediportal-online

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar