Warum der Schleim sich nicht löst: Neuer Therapieansatz bei schwerem Asthma entdeckt

Fehlt ein bestimmtes Protein in den Schleimhautzellen der Atemwege, wird Lungensekret nicht verdünnt / Wissenschaftler aus Heidelberg und Hannover veröffentlichen im „Journal of Clinical Investigation“

Mehr Infos dazu unter http://www.idw-online.de/de/news494683

Quellen: Universitätsklinikum Heidelberg, Informationsdienst Wissenschaft (idw)

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Warum der Schleim sich nicht löst: Neuer Therapieansatz bei schwerem Asthma entdeckt

  1. Pingback: Macht Fast Food krank?

Schreibe einen Kommentar