Zimt gegen Fußgeruch

Seit langem schon gilt Zimt als „Geheimrezept“ bei unangenehmen Fußgeruch. Streute man früher noch loses Zimtpulver in Schuhe und Strümpfe, gibt es heute fertige Baumwolleinlagen mit Zimtfüllung. Das in ergonomisch ausgeformte Segmente eingenähte Gewürz wirkt stark schweißabsorbierend, da es relativ große Mengen Flüssigkeit geruchsfrei binden kann. Durch seine antibakteriellen und pilzhemmenden Eigenschaften verhindert Zimt die Entstehung von Fußgeruch auch bei längerem Tragen der Schuhe. Sehr beliebt sind diese Sohlen daher bei Berufstätigen oder auch Wanderern. Da das Pulver nicht direkt mit der Haut in Berühung kommt, sind allergische Reaktionen nahezu vollständig ausgeschlossen.

Allerdings gibt es ein sehr breites Angebot an Zimtsohlen, wobei auf die z.T. sehr starken Qualitätsunterschiede geachtet werden muss. schwitzen.com bietet mit den Cinnea®-Einlegesohlen eine Qualität an, die unter Zimteinlagen ihresgleichen sucht.

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt/Pressekontakt: schwitzen.com (H.C.Wichert & Sascha Ballweg GbR), Sascha Ballweg, Gelderstraße 20, 47495 Rheinberg, 0 28 43 – 90 93 80, http://schwitzen.com, info@schwitzen.com

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar