Die ayurvedische Fastenkur zu Hause – mit kostenlosen Begleitung

Längst ist die Ayurveda-Panchakarmakur als Herzstück bekannt. Weniger bekannt ist der “kleine Bruder” der Panchakarmakur. Es ist das ayurvedische Fasten.

Mit der ayurvedischen Fastenkur kann der eigene Körper entgiftet und entschlackt werden. Als Resultat entsteht mehr Gesundheit, was auch mit weniger Gewicht einhergehen kann.

Das Frühjahr ist traditionell eine besondere Zeit für Fasten – so wissen die meisten Religionen. Ayurveda als Medizinsystem beschreibt, dass das Frühjahr eine Übergangsphase ist – dadurch würden sich Gifte und Verschlackungen im Körper leichter lösen lassen. Dies beschreibt gleichzeitig, dass es jetzt nach Ayurveda empfehlenswert ist, zu fasten.

In der Ayurvedaschule in Nierstein wird traditionell im Frühjahr und im Herbst mit Ayurveda-Schülern aus der Ausbildung: Ayurveda-Ernährungs- und Gesundheitsberatung” gefastet. Dies ist der Abschluss der Ausbildung und somit der Höhepunkt der Erfahrungen, welche die Schüler/Innen mitnehmen können.

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt: Ayurvedaschule Nierstein, Wolfgang Neutzler, Mozartstr. 35, 55283 Nierstein, 06133 – 50205, www.schule-fuer-ayurveda.de, info@schule-fuer-ayurveda.de

Pressekontakt: Ayurveda-Presse-Agentur im Ayurveda-Medical-Wellness-Hotelchen, Sigrid  Kempener, Mozartstr. 35, 55283 Nierstein, info@schule-fuer-ayurveda.de, 06133 – 50205, http://www.beauty-hotelchen.de

 

Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar