Gesundheitstipp Parodontitis

Bakterien den Garaus machen 

Lachen ist gesund. Das ist nicht nur eine Redensart, sondern längst wissenschaftlich bewiesen. Parodontitis-Patienten tun sich allerdings schwer damit. Denn diese weitverbreitete Entzündung des Zahnhalteapparates ist die häufigste Ursache für Zahnausfall im Erwachsenenalter. Wir verraten Ihnen, wie Sie Parodontitis vorbeugen können.

Sieben von zehn Erwachsenen betroffen

Parodontitis, oft auch Parodontose genannt, ist eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates. Ein erstes Anzeichen ist meist eine anhaltende Zahnfleischentzündung. Die Krankheit zerstört jedoch nicht nur den Zahnhalteapparat, sondern wirkt sich neuen Studien zufolge auch negativ auf die gesamte Gesundheit aus.

Wie kann ich Parodontitis verhindern?

Die beste Prävention ist eine konsequente Mundhygiene. Parodontitis entsteht nämlich durch Bakterien, die sich im Zahnbelag sammeln und vermehren. Auch Rauchen begünstigt die Entstehung.

Normales Zähneputzen reicht nicht aus

Weil Zahnbürsten nur die Vorder- und Rückseiten der Zähne reinigen, sollten zur Parodontitis-Prophylaxe zusätzliche Hilfsmittel verwendet werden. Andreja Berdin vom Team Dental der Schwenninger Krankenkasse rät: „Entfernen Sie mit Zahnseide oder einer speziellen Bürste für die Zahnzwischenräume einmal täglich die bakteriellen Beläge in den Zahnzwischenräumen. Eine Professionelle Zahnreinigung einmal im Jahr unterstützt das Ganze noch wirkungsvoll.“ Mehr Infos unter www.Die-Schwenninger.de

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt:Die Schwenninger Krankenkasse, Roland  Frimmersdorf, Spittelstraße 50, 78056  Villingen-Schwenningen, R.Frimmersdorf@Die-Schwenninger.de, 07720 97 27 – 11500, http://www.Die-Schwenninger.de

 

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Ein Gedanke zu „Gesundheitstipp Parodontitis

  1. Pingback: Wirksame pflanzliche Hilfe gegen Zahnfleischbluten, Parodontitis und Mundgeruch

Schreibe einen Kommentar