Kostenloser Implantatratgeber 2013

Das Portal der Zahnmedizin veröffentlicht den Implantatratgeber in 2. Auflage

Zahnimplantate sind in aller Munde-immer mehr Menschen entscheiden sich gegen eine Brücke und für ein modernes Implantat. Der Informationsbedarf steigt. Dabei unabhängige Informationen zu erhalten ist nicht leicht. Das Portal der Zahnmedizin veröffentlicht nun in zweiter Auflage einen kostenlosen Implantatratgeber, den Interessierte anfordern können.

Auf 48 Seiten werden umfassend und leicht verständlich alle gängigen Verfahren und Materialien vorgestellt. Ebenso geht der Ratgeber auf die häufigsten Fragen der Betroffenen ein und macht durch anschauliche Illustrationen komplizierte Vorgänge verständlich. Am Ende stellen sich Zahnärzte vor, die sich im Bereich der Implantologie spezialisiert haben.

„Patienten sollten sich im Vorfeld einer Behandlung umfassend informieren. Es gibt brennende Fragen, die der Ratgeber beantwortet. Natürlich ersetzt er nicht das Gespräch mit dem Zahnarzt. Aber das Gespräch kann mit gutem Hintergrundwissen aufgeklärter erfolgen. Das ist der Grund, warum wir den Ratgeber veröffentlicht haben. Wir versuchen damit einen umfassenden Überblick über das Thema zu geben.“ so Volker Kittlas, Arzt und Autor des Ratgebers.

Der Ratgeber kann kostenfrei über die Internet-Adresse http://www.portal-der-zahnmedizin.de/implantatratgeber/implantatratgeber.html angefordert werden.

Quellen:

Übermittelt durch www.pr-gateway.de

Kontakt: Miomedia GmbH & Co KG, Vanda Lipp, Gräfstraße 83, 60486 Frankfurt am Main, presse@miomedia.de, 06966969690, http://www.miomedi.de

 

 

Be Sociable, Share!
Weitere interessante Themen
Interessante Themen
Übersäuerung, Fragen und ANtworten
Checkliste Basenpulver
Lösung für Darmbeschwerden

Schreibe einen Kommentar